Sonntag, 13. Mai 2012

"& immer wieder Wiederholung!"

Ich habe im Moment das Gefühl, egal was ich oder wir hier machen, wir kommen schlussendlich immer an dem selben Punkt wieder an. Wir beide, wir Mädchen, wir beide in dem selben Auto, mit den gleichen Zigaretten, am gleichen Platz. Und wieder sind es diese Gespräche, die sich im Prinzip garnicht verändern. Es sind immer wieder ähnliche, fast gleiche Geschichten nur die Hauptdarsteller werden ausgetauscht und neu gemischt. Und doch fallen wir darauf herein. Oft gesehen, oft zugehört und doch machen wir genau die selben Fehler. Ich weiß nicht wie ich das im Moment finden soll. Es haben sich mal wieder alle Ereignisse überschlagen und das in einer Schnelligkeit, die mich garnicht begreifen lässt. Ich sehe uns nur immer wieder an dem selben Punkt ankommen, von  dem wir uns nie losreißen werden. Wir drehen uns im Kreis und sind viel zu gutgläubig. Und das gerade ich so ekelhaft gutgläubig war, stört mich an der ganzen Sache am Meisten!
Sonst war ich immer ein Mensch der super misstraurisch fremden Menschen gegenüber ist. Und diesmal habe ich mich fallen lassen, habe mich getraut und nun weiß ich nicht wie ich mich fühlen soll! Ich bin verwirrt und weiß genau, ich werde mich erholen, aufstehen, los gehen, leben und wieder genau an diesem Punkt landen und mich fragen wie es wieder soweit kommen konnte! Wir drehen uns im Kreis und ich frage mich, werden wir jemals auf einem geraden Weg entlang gehen? Und sind wir dann Glücklich? Oder brauchen wir das ewige Spiel? Ist das unser Leben?

Kommentare:

  1. toller text!! geht mir genauso... habe den übrigens gelesen, gedacht: toller blog! & bin leser geworden :) du evtl auch bei mir ? :)

    LG <3

    http://sweetsummerlove.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. geht mir einfach mal exakt genauso! alles dreht sich im kreis und ich lerne nicht aus meinen fehlern. das ist doch zum kotzen...

      Löschen