Mittwoch, 19. Mai 2010

Nächtliches geflüster.

Es ist nun 23:05. & ich muss schon um 4:30 wieder aufstehen & schlafen kann ich doch nicht. Aber heute ist wieder einer der Nächte an denen ich eigentlich gar nicht schlafen will, obwohl ich möchte, obwohl ich muss. Am liebsten würde ich die ganze Nacht wach sein. Vielleicht nachdenken, vielleicht Musik machen, vielleicht aber auch einfach nur da sein, eben alles nur nicht schlafen. Warum will ich nicht schlafen? Weil ich nicht aufstehen will? Weil ich angst habe zu träumen? Ganz ehrlich, ich weiß es nicht. Ich weiß auch nicht warum ich das gerade schreibe, aber es geht mir durch den Kopf... & an solchen Dingen lass ich, dich Welt, ja teilhaben. Ich könnte lesen. Aber mich weglesen in eine andere Welt, ist ein schöner Gedanke, aber irgendwann wäre ich doch wieder in Realität angelangt. & da habe ich gerade keine Lust zu. Keine Ahnung was ich jetzt tun werde... wahrscheinlich vor mich hin atmen. 


Gute Nacht Welt, schlaf gut, wenn du dich traust! 

Kommentare:

  1. wieso verstehe ich dich nur so gut? kann auch nich schlafen & will es auch nich. auch aus angst vor träumen die so furchtbar & sogleich realitätsnah sind das ich sowieso wieder völlig kaputt aufwachen werde egal wie lange ich schlafe... dann macht man das licht aus weil man sich ZWINGT zu schlafen aber in wirklichkeit liegt man dann noch stunden da & grübelt über gott & die welt nach... & am nächsten morgen ist man dann tod müde & denkt sich "wieso hab ich mich gestern nich eher hingelegt?"

    so geht es bei mir auch jeden tag (:

    AntwortenLöschen
  2. Trink einen Tee und denk an ein wunderland. Oder hör dir ein Hörbuch an, bei Youtube gibt es da viele. Du musst dich nicht selber anstrengen aber kannst tief in eine andere Welt hineintauchen. das mit dem Hörbuch mach ich jeden Abend. es tut wirklich gut :)

    AntwortenLöschen