Samstag, 22. Mai 2010

Nur ein Lied.

Life is beautiful - Sixx:A.M.
Egal wie scheiße das Leben meist ist & wie ungerecht, ungerecht ist es ja eigentlich immer. Aber egal, es hat immer irgendwo seine schönen Seiten, auch wenn man sie manchmal nicht sieht weil man wie mit Scheuklappen durch die Welt geht, die nur das Schlechte durchlassen. Niemand würde einen Regenbogen sehen und denken: scheiß Regenbogen, was fällt dem ein sich zu zeigen? Oder? Was Bildet der sich ein? Denkt er er ist so schön, das ihn jeder sehen will? Denkt er, er kann in mir mit seiner Natürlichkeit was bewirken?  Natürlich kann es vorkommen, das man durch das Schlechte die Schönheit und Vollkommenheit nicht sehen kann auch wenn sie noch so klar vor einem steht. Aber manchmal muss man die Augen einfach aufreißen, sie nicht davor verschließen, weil man so nur alles schlimmer macht. Man tut sich so noch mehr weh, als man es wahrscheinlich beabsichtigt. Öffnet die Augen, seht raus, die Sonne scheint, irgendwo gibt es das Glück! Vielleicht findet man es irgendwann. Vielleicht auch nicht. Aber solang man wenigstens irgendwo einen Hoffnungsschimmer hat, ist man nicht verloren, hat man sich selbst noch nicht aufgegeben. & wenn es soweit ist, ist doch zu spät oder? Erst recht zu spät für den Regenbogen. Der seine Unschuld nur dadurch verliert das er anwesend ist und auch eine Kleinigkeit Heilung auf die Wunden schmieren kann. Wenn sie auch dadurch nicht schneller heilen, vielleicht lindert er die Schmerzen für einen Moment, einen kostbaren Moment. & sich dem zu entziehen wäre doch sehr gemein, sich selbst gegenüber. Regenbogen, tz. 

So Welt, erstrahle in dem Glanz, in dem wir Menschen dich ab und an brauchen, wenn auch nur für einen Augenblick.

Kommentare:

  1. ein wirklich schöner und zugleich motivierender text (:
    i.wie macht mich das grad glücklich ^^
    nicht alles ist vergebens (:

    gabs einen besonderen Anlass oder eine besondere Gefühlslage wieso der Text entstanden is?

    AntwortenLöschen
  2. Du schreibst so schön, wunderbar :)

    AntwortenLöschen